Surfen in Ericeira

Alles, was du übers Surfen in Ericeira wissen musst

Ericeira ist die Surf-Hauptstadt Portugals und bietet eine beeindruckende Vielfalt an Wellen, innerhalb ein paar weniger Kilometern Küste. Im Jahr 2011 wurde Ericeira als erster Ort in Europa zum World Surfing Reserve ernannt. Obwohl die meisten der berühmten Surfspots in Ericeira einen Felsuntergrund haben, ist der Surfspot vor dem Ericeira Surf House ein Beachbreak und somit perfekt für Anfänger geeignet.

Anfänger
Wenn du noch nie auf einem Surfboard gestanden bist, sind die Strände südlich von Ericeira genau richtig für dich. Foz do Lizandro und São Julião sind typische Beachbreaks und perfekt für Anfänger. Wenn die Bedingungen stimmen, ist Praia do Sul ideal für Anfänger. Sowohl Foz do Lizandro als auch Praia do Sul sind vom Ericeira Surf House aus zu Fuß gut erreichbar.

Fortgeschrittene
Am berühmten und super beständigen Reefbreak Ribeira d’Ilhas kommen fortgeschrittene Surfer voll auf ihre Kosten. Aber auch an den beiden Beachbreaks Foz do Lizandro und São Julião werden fortgeschrittene Surfer ihren Spass haben. Zudem gibt es noch Breaks wie Matadouro, sie sind perfekt, um das Surflevel zu verbessern.

Erfahrene Surfer
Für erfahrene Surfer ist Ericeira und das umliegende Gebiet wie der Himmel auf Erden. Auf nur 8 Kilometern Küste gibt es über 15 Surfspots. Das Highlight ist dabei ganz klar die weltberühmte lang und hohlbrechende Welle von Coxos. Aber auch die Barrels von Pedra Branca, Backdoor, Reef und Crazy Left sind selbst für die erfahrensten Surfer immer wieder eine gute Herausforderung.

Aber vergiss nicht, die Küste auch weiter hinauf und hinunter zu erkunden. Wenn du 20 Kilometer nach Norden fährst, kommst zu den schönen Beachbreaks von Santa Cruz und Praia Azul. Die berühmten Beachbreaks von Peniche sind auch nur eine Stunde Fahrt von Ericeira entfernt. Im Süden findest du Praia do Magoito, Praia Grande und Praia do Guincho. Wenn du willst, kannst du auch noch ein Stückchen weiter in Richtung Süden fahren. Hier gibt es den Strand von Carcavelos und zahlreiche andere Spots entlang der Küste von Lissabon. Wenn die westlichen Swells zu groß für die Westküste werden, ist das die ideale Region, um die besten Wellen zu bekommen.

Map of the best places to surf in Ericeira, Portugal

Die beste Zeit in Ericeira zu surfen

Wann ist die beste Zeit, um mit deinem Surflevel in Ericeira zu surfen?

Obwohl man Ericeira das ganze Jahr über surfen kann, hängen die Surfbedingungen für dein Surflevel stark von der Jahreszeit ab. Die Wintersaison bringt größere Swells und kältere Temperaturen, während die Sommersaison sehr sonnig ist und eher kleinere Wellen bietet. Frühling und Herbst liegen genau dazwischen, mit günstigen Windbedingungen im Herbst und weniger Menschenmassen im Frühling. Weiter unten findest du alle Informationen darüber, wann die beste Zeit für dein Level ist, um in Ericeira zu surfen. Aber das ist natürlich nur ein allgemeiner Überblick. Im Simmer gibt es auch tolle Tage für fortgeschrittene Surfer und perfekte sanfte Intermediate-Wellen im Winter.

Anfänger
Für komplette Anfänger gibt es das ganze Jahr über gute Bedingungen. Da Ericeira eine so große Vielfalt an Wellen hat, gibt es immer einen Surfspot, der anfängerfreundliche Bedingungen bietet. Im Sommer sind das normalerweise die Beachbreaks. Im Winter hingegen ist für Anfänger der Hafen der beste Spot zum Surfen. Im Frühling und Herbst kann es in ganz Ericeira gute Bedingungen geben, auch an den sanften Reefbreaks. Wenn du neben dem Wellenreiten auch wegen des schönen Wetters nach Ericeira kommen möchtest, dann ist von Mai bis September dafür die beste Zeit.

The best time to surf in Ericeira for beginners

Fortgeschrittene Anfänger
Für fortgeschrittene Anfänger ist normalerweise von Mai bis September, wenn die Wellen kleiner und verzeihender sind, die beste Zeit um zu surfen. Aber auch im Oktober, November und April können gute Bedingungen aufkommen. Nur in den Wintermonaten sind die Wellen meist zu rau. Da fortgeschrittene Anfänger am meisten auf die richtigen Bedingungen angewiesen sind, um ins Line-Up hinauszupaddeln, ist das Timing und die Wahl des Surfspots enorm wichtig.

The best months to surf in Ericeira for advanced beginners

Intermediates
Für intermediate Surfer sind in den Sommermonaten, also von Juni bis September, die besten Bedingungen. Fortgeschrittene Intermediates sollten sich auf das Frühjahr und den Herbst konzentrieren. Aber auch an den kleineren Wintertagen gibt es in Ericeira richtig gute Wellen für fortgeschrittener Intermediates. Und wenn du einen Mietwagen hast und es dir nichts ausmacht, ein Stück die Küste hinauf oder hinunterzufahren, kannst du, egal welches Intermediate-Level du bist, das ganze Jahr über tolle Bedingungen finden.

The best time to surf in Ericeira for intermediate surfers

Advanced
Für fortgeschrittene Surfer ist der Zeitraum zwischen September und April die beste Reisezeit. Wenn du auf der Suche nach ablandigen Winden und großen Swells bist, ist November bis Februar die beste Zeit für dich. Die Monate September und Oktober hingegen sind bekannt für wenig Wind und die saubersten Bedingungen. In den Wintermonaten gibt es oftmals Wochen mit zu großen Swells und stürmischen Bedingungen. In diesem Fall kannst du in Lissabon und Peniche trotzdem gute Wellen finden. Die Wellen in den Sommermonaten sind meist zu klein, um erfahrene Surfer herauszufordern.

The best months to surf in Ericeira for advanced surfers

Ericeira ist nicht umsonst das erste World Surfing Reserve in Europa! Endlose Möglichkeiten für alle Surfniveaus.

Beständigkeit

Der beständigste Surfspot Südeuropas

Ericeira ist ein sehr beständiger Surfspot – das ganze Jahr über. Mit einer Swell-Konsistenz von minimal 56% ist es tatsächlich der beständigste Surfspot in Südeuropa. Hossegor in Frankreich zum Beispiel hat eine minimale Konsistenz von 41%, Zarautz in Spanien 42% und Sagres/Carrapateira an der Algarve 47%. Das macht Ericeira zu deinem Place to be, besonders im Sommer. Es gibt nur ein paar Tage im Jahr, an denen die Wellen zu klein zum Surfen sind. In den Sommermonaten werden die meisten Wellen durch Windswells gebildet, während sie von Oktober bis Mai durch Groundswells entstehen.

Swell consistency in Ericeira per month
Play Video

Wassertemperatur

Welchen Neoprenanzug muss ich tragen?

In diesem Teil des Atlantiks solltest du grundsätzlich immer einen Neoprenanzug tragen. Das Wasser um Ericeira ist in den Sommermonaten kühler als z.B. in Frankreich oder Spanien. Ein 3/2 (mm) Neoprenanzug ist von Juni bis Oktober ausreichend. In den anderen Monaten solltest du dich für einen 4/3 entscheiden. Im Winter können zusätzliche Booties und/oder eine Kapuze sehr angenehm sein. Die Wassertemperatur kann sich schnell ändern. Sie ist sehr abhängig von der kalten Meeresströmung, die Ericeira von Zeit zu Zeit trifft. Selbst, wenn du nur kurze Zeit in Ericeira bist, kannst unterschiedliche Meerestemperaturen erleben. Im Sommer können daher auch niedrigere Wassertemperaturen, als in der Tabelle angegeben werden, auftreten. Die Tabelle ist nur eine allgemeine Empfehlung mit Durchschnittswerten. Wenn du vorhast nur einen Neoprenanzug mitzunehmen, ist ein 4/3 definitiv das ganze Jahr über die beste Wahl.

Wetsuit recommendation for surfing Ericeira based on the monthly temperatures of the sea water

Surfunterricht

Der beste Weg, um deine Surfskills zu verbessern

Der beste und sicherste Weg, um deine Surfskills zu verbessern, ist, Surfunterricht zu nehmen. Die lokalen Surfschulen wissen genau, wann und wo du sein musst, damit du das Beste aus deinem Surftrip herausholen kannst. Der Surfunterricht ist sogar streng gesetzlich geregelt. Dadurch bekommst du als Surfschüler einen qualitativ hochwertigen Unterricht, mit kleinen Gruppen, gut gewartetem Equipment und natürlich qualifizierten Lehrern. In Ericeira ist zudem die Anzahl der Surfschulen pro Strand gesetzlich geregelt, sodass sich der Andrang entsprechend verteilt.

Unsere Surfschule checkt die Bedingungen Tag für Tag, sowohl vor Ort als auch den online Forecast, und entscheidet anhand dessen, wohin wir gehen. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass du immer bei den, für dein Level, bestmöglichen Surfbedingungen wellenreiten kannst. Wir bieten Surfkurse für alle Levels an, vom Anfänger bis zum Profi. All unsere Coaches sind geprüft und qualifiziert. Zudem haben die Headcoaches eine zusätzliche Ausbildung zum Rettungsschwimmer. Da sie in Ericeira geboren und aufgewachsen sind, haben sie das Local-Knowledge, das beim Surfen essenziell wichtig ist. Damit du auch stressfrei zum Surfunterricht kommst, bieten wir einen Transport zwischen dem Surfhaus und den jeweiligen Spots (und zurück) an. Wenn du nicht genug vom Surfen bekommst, kannst du unser Equipment auch gerne außerhalb der Unterrichtszeiten nutzen.

Unterstehend findest du weitere Informationen zu den verschiedenen Surflevels.

Surf Level 1 -
komplette Anfänger

Level 1 Surfunterricht ist für Leute, die noch nie gesurft haben oder nur wenig Erfahrung haben. Am Strand und im fehlerverzeihenden Weißwasser lernst du die Surfbasics. Wir bringen dir bei, wie du Wellen bekommst und wie du aufstehst. Das sind die Grundlagen, um kurz darauf die ersten ungebrochenen Wellen zu surfen.

Surf Level 2 - fortgeschrittene Anfänger

Level 2 findet je nach Bedingungen entweder im Weißwasser oder in den ungebrochenen Wellen statt. In diesem Surfkurs lernst du, wie du selbstständig Wellen liest, anpaddelt und diese dann auch surft. Dazu gehört natürlich auch, wie man mit dem Surfboard Turns fährt, bremst und beschleunigt. Und nicht zu vergessen die Surf-Etikette, sie spielt beim Wellenreiten eine enorm wichtige Rolle

Surfen Level 3 - angehende Intermediates

Level 3-Surfer können bequem auf dem Brett stehen und konzentrieren sich auf die Verbesserung der Surftechnik auf ungebrochenen Wellen. Sobald du verstanden hast, wie man über die gebrochenen Wellen hinaus paddelt, lernst du, wie du dich im Line-Up positionierst und die besten Wellen auswählen. Du wirst deine Turns sowie down the line Surfen verbessern.

Surf Level 4 - fortgeschrittene Intermediates

Sobald du alleine surfen kannst, aber auf dein aktuelles Level weiter ausbauen möchtest, bist du bereit für Level 4. In diesem Level geht es darum, technische Manöver im kritischen Teil der Welle wie Cutbacks, Floater und enge Pocket Turns, um nur einige zu nennen, auszuführen.

Windsurfen und Kitesurfen

Kann man in Ericeira auch gut Wind- oder Kitesurfen?

Obwohl Ericeira ein großartiger Ort zum Surfen ist, sieht man nicht viele Wind- oder Kitesurfer. Die vorherrschenden Nordwinde bieten zwar gute Möglichkeiten, aber nur für erfahrene Wind- oder Kitesurfer. Für Surfer mit weniger Erfahrung sind die Wellen oftmals zu groß, besonders in den Wintermonaten. In den Sommermonaten und an den Tagen mit weniger Wellengang ist Foz do Lizandro aber ein großartiger Spot zum Kitesurfen. Erfahrene Windsurfer schätzen die Bedingungen in Matadouro, auch zum Wave-Sailing. Und mit dem Auto kannst du ganz leicht zum berühmten Guincho-Strand (45 Minuten Fahrt) oder zu Spots wie Cascais (45 Minuten), Costa da Caparica (Praia da Rainha), Fonte da Telha (60 Minuten) oder Peniche (60 Minuten) fahren.

Verwandte Artikel

Mehr Informationen zum Surfen in Ericeira

Happy faces after the first surf lesson

SURFEN LERNEN IN ERICEIRA, PORTUGAL

Wenn du gerade deinen ersten Surfurlaub planst, ist es unglaublich schwer herauszufinden, wohin man gehen sollen. Es gibt einfach so viele Surfschulen und Surfcamps auf der ganzen Welt, in denen man das Surfen lernen kann, sodass man sich als Erstes einmal für den Ort entscheiden muss. Wenn du innerhalb Europas bleiben möchtest, hast du die Wahl zwischen Frankreich, Spanien und Portugal.

Coxos: the perfect wave for advanced surfers

8 TIPPS FÜR DEN PERFEKTEN SURFTRIP IN ERICEIRA

Steht Ericeira auf deiner Bucket-List für deinen nächsten Surftrip? Dann macht es absolut Sinn, vorab ein paar Tipps zu kennen, damit du vor Ort weißt, was zu tun ist. Es macht einen riesen Unterschied und bringt viel mehr Entspannung in deinen Urlaub, wenn du weißt, wohin du fahren musst, du übernachtest und was man sonst noch unternehmen kann.

When surfing a crowded lineup you need to know the surf rules

DIE 5 WICHTIGSTEN SURFREGELN EINFACH ERKLÄRT

Für Surfer und für Leute, die mit dem Surfen anfangen, ist es essenziell wichtig, die grundlegenden Surfregeln, auch Surf-Etikette genannt, zu kennen. Obwohl das Surfen im Allgemeinen ein recht entspannter Sport ist, kann es sehr gefährlich sein, wenn die Regeln nicht befolgt werden. Vor allem, da die Line-Ups überall immer voller geworden sind.

The surf spot Pedra Branca in the World Surfing Reserve Ericeira

WORLD SURFING RESERVE ERICEIRA - WAS GENAU BEDEUTET DAS?

Hast du dir jemals etwas angesehen und gedacht: “Ich hoffe, dass es für immer so bleiben wird“? Vielleicht dachtest du dir das auch, während du oberhalb von Ribeira d’Ilhas standest und über den Ozean blicktest und zugeschaut hast, wie die Wellen perfekt über den Sandbänken und Riffen brachen. Nun, wenn das der Fall ist: gute Nachrichten, denn Ericeira ist ein World Surfing Reserve!