Ericeira

Alles, was du über Ericeira wissen musst

Ericeira ist ein traditionelles portugiesisches Fischerdorf, dessen Geschichte bis in das 12. Jahrhundert zurückreicht. Es liegt 40 km nordöstlich der geschäftigen Hauptstadt Lissabon. Die Gastfreundschaft der Menschen, die Harmonie des alten Dorfes mit seinen engen Kopfsteinpflasterstraßen, die lokale Kultur, das Meer, die Fischerei, die Küche, die großartige Aussicht auf den Atlantik und die Brandung machen diese Stadt zu einem einmaligen Ort für einen unvergesslichen Besuch.

Essensliebhaber finden hier viele tolle Restaurants und gemütliche Cafés, um die lokalen frischen Meeresfrüchte und typisch portugiesische Köstlichkeiten wie das Pastel de Nata zu genießen. Die Preise für Speisen und Getränke in den Restaurants sind sehr erschwinglich. In Ericeira findest du auch viele nicht-portugiesische Restaurants von Pizza bis Sushi sowie mehrere Möglichkeiten, um einen schnellen Happen zwischen den Surf-Sessions zu essen. Nach dem Dinner kannst du in eine der vielen coolen Bars gehen, um einen Gin Tonic oder ein lokales Bier zu genießen. Und falls es dich in deinen Füßen so sehr juckt, kannst du im Nachtclub ‘Ouriço’ bis in die Morgenstunden durchtanzen.

Wenn du gerne shoppen gehst, wirst du in einem der vielen lokalen Kunsthandwerks- und Modeläden sowie den Stores der weltweit bekannten Surfmarken fündig. Und wenn dir das noch nicht reichen sollte, kannst du Lissabon oder eines der großen Einkaufszentren in der Umgebung besuchen.

Aktivurlauber lieben Ericeira wegen dem großen Sport- und Freizeitangebot. Zwar ist Ericeira vor allem dafür bekannt, das erste World Surfing Reserve in Europa zu sein. Aber neben dem Wellenreiten kannst du natürlich auch viele andere Wassersportarten wie Angeln oder Stand Up Paddlen ausüben.  An Land kannst du Mountainbike fahren, reiten, wandern oder Skateboard fahren. Und um Körper und Geist fit zu halten, kannst du Yoga-Kurse belegen oder das Spa in der Stadt besuchen.

Kulturliebhaber kommen in und um Ericeira voll auf ihre Kosten. Das Dorf hat unzählige Denkmäler, die du bestaunen kannst. Und besonders das alte Dorfzentrum selbst verströmt Geschichte und Geschichten aus der Vergangenheit. Gerade mal 25 km von Ericeira entfernt liegt die Stadt Sintra. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist auch bekannt als die Stadt der Märchenschlösser. Sie liegt inmitten der Sintra-Berge, direkt neben dem Naturpark Sintra-Cascais. Nur 10 km von Ericeira entfernt befindet sich der Palast von Mafra, einer der größten Paläste Europas, der von König Johann V. im 18. Jahrhundert erbaut wurde und angeblich fast die ganze Nation in den Ruin getrieben hat. Seit 2020 gehört der Palast von Mafra ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Strände

Ericeira ist von schönen Stränden umgeben. Direkt im Zentrum gibt es den Praia dos Pescadores, etwas südlich der Stadt den Praia do Sul und etwas nördlich der Stadt den Praia do Norte. Auch die berühmten Strände Foz do Lizandro und Ribeira d’ilhas sind von Ericeira aus leicht zu erreichen. Die Strände entlang der Küstenlinie variieren von kleinen versteckten Stränden zwischen den Klippen bis hin zu weiten offenen Sandstränden.

Essen

Portugal ist berühmt für sein einfaches, günstiges aber sehr schmackhaftes Essen. Typische portugiesische Gerichte sind Bacalhau (Kabeljau), Sardinen, Polvo (Oktopus), Hühnchen Piri Piri und Porco Preto (schwarzes Schwein). Wenn dir eher nach einem Snack zumute ist, solltest du eine Bifana, Prego oder Fransesinha probieren. Da Ericeira ein Fischerdorf ist, solltest du nicht vergessen, einen einfach gegrillten Fisch oder den berühmten arroz de marisco (Meeresfrüchte-Reis) zu probieren.

Einkaufen

Ericeira bietet viele Einkaufsmöglichkeiten, von traditionellem Kunsthandwerk bis hin zu Modeboutiquen. Für Surfer gibt es natürlich auch viele Surfshops. Unter anderem gibt es hier die beiden großen Stores – Quiksilver Boardriders und 58 Surf – nördlich der Stadt. Beide Shops haben auch eine schöne einladende Terrasse, auf der man ganz gemütlich ein kaltes Getränk in der Sonne genießen kann. Für die beste Beratung in Sachen Surfequipment ist Boardculture die richtige Anlaufstelle!

Sport

Ericeira ist natürlich für seine traumhaften Surfbedingungen bekannt. Aber die Stadt hat gerade für Sportbegeisterte noch viel mehr zu bieten. Du kannst auf verschiedenen Wegen entlang der Küste wandern oder Rad fahren, im großen Skatepark beim Quiksilver-Store skaten gehen, im Parque de Santa Marta Tennis oder Minigolf spielen, Bouldern gehen oder einfach eine gute Partie Beachvolleyball an einem der Strände spielen.

Wetter

Wie ist das Wetter in Ericeira?

Das Klima in Ericeira wird als warm mit moderaten saisonalen Veränderungen eingestuft. Die Sommer sind aufgrund der dominanten subtropischen Hochdrucksysteme trocken und heiß, während die Winter gemäßigte Temperaturen und wechselhaftes Wetter aufweisen.

Dieser Teil Portugals rühmt sich mit einem der mildesten Klimas in Europa und der wärmsten Wintersaison. Im Winter herrschen hier durchschnittliche Tageshöchsttemperaturen von 14°C. Der Sommer ist die trockenste und heißeste Jahreszeit mit durchschnittlichen Tageshöchsttemperaturen von 27°C im August. Im Sommer kann man mit einigen nebligen Tagen rechnen, aber das ist meist nur in den Morgenstunden. Im Frühling (März-Mai) und Herbst (Oktober-November) liegen die Tagestemperaturen zwischen 17°C und 22°C. Ericeira hat mit mehr als 360 Stunden im Juli eine sehr hohe Sonnenscheindauer. Die meisten Niederschläge sind im Dezember zu erwarten, sowohl in Bezug auf die Regenmenge als auch auf die Anzahl der Regentage.

Da es fast immer eine (See-)Brise gibt, wirst du keine zu heißen Sommertage erleben. Die vorherrschende Windrichtung im Laufe des Jahres ist aus dem Norden und dreht sich über Westen hin zum Osten. Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit beträgt 18 km/h (3 Beaufort) und schwankt im Laufe des Jahres kaum. Der September ist der ruhigste Monat des Jahres, während der Dezember der windigste ist.

Die durchschnittliche Wassertemperatur liegt über das Jahr zwischen 15°C und 20°C. Im Februar ist das Wasser normalerweise am kältesten und im September am wärmsten. Aber es kann von Tag zu Tag große Schwankungen geben, abhängig von der Swellrichtung, die kalte Meeresströmungen näher an die Küste bringen kann.

Average maximum temperatures in Ericeira per month
Average amount of rainy days per month in Ericeira
Average sea water temperature per month in Ericeira

Ericeira mit seinem malerischen Dorf und der schönen Küste, ist ein perfektes Urlaubsziel für alle Traveller.

Umgebung

Tolle Orte, die man besuchen sollte, wenn man in Ericeira ist

Anreise nach Ericeira

Wo liegt Ericeira?

Das Ericeira Surf House ist sehr zentral gelegen: 35 Minuten vom Flughafen Lissabon und weniger als 3 Stunden von den Flughäfen von Faro und Porto entfernt. Aus ganz Europa fliegen mehrere Fluggesellschaften diese Ziele an, sodass es ganz einfach sein sollte, ein gutes Angebot zu finden. Untenstehend ist eine kurze Beschreibung, wie du das Ericeira Surf House findest, wenn du mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist. Denk daran, dass wir auch Flughafentransfers von Lissabon aus anbieten.

Mit dem Auto:
Klicke hier für die Route vom Flughafen Lissabon zum Ericeira Surf House
Klicke hier für die Route vom Flughafen Faro zum Ericeira Surf House
Klicke hier für die Route vom Flughafen Porto zum Ericeira Surf House

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Wenn du am Flughafen Lissabon ankommst, nimmst du die Metro und steigst an der Station Campo Grande aus. Am Ausgang der Metrostation befindet sich ein Busterminal, an dem die Busse (Mafrense) nach Ericeira abfahren.

Wenn du am Flughafen Porto ankommst, nimmst du Metro und steigst an der Station Campanha aus. Hier befindet sich ein Bahnhof von dem aus Züge nach Lissabon (Ziel Lisboa-Oriente) fahren. Wenn du in Lissabon ankommst, nimmst du die Metro und steigst an der Station Campo Grande aus. Am Ausgang der Metrostation befindet sich ein Busterminal, wo die Busse (Mafrense) nach Ericeira abfahren.

Wenn du am Flughafen Faro ankommst, fährst du mit dem Bus zum Stadtzentrum / Bahnhof Faro und nimmst von dort aus einen Zug nach Lissabon (Ziel Lisboa-Oriente). Wenn du in Lissabon ankommst, nimmst du die Metro und steigst an der Station Campo Grande aus. Am Ausgang der Metrostation befindet sich ein Busterminal, wo die Busse (Mafrense) nach Ericeira abfahren.

Wir holen dich kostenlos vom Busbahnhof in Ericeira ab (Ankunft vor 21h00).